Sie …

  • sind beschäftigt und wohnen in Niederösterreich?
  • pendeln zwischen Ihrem Wohn- und Arbeitsort?
  • wohnen in einem Haushalt mit geringem Einkommen?
  • tragen Kosten für die Fahrten zum Arbeitsort?

Das Land NÖ …

  • stellt mit der NÖ Pendlerhilfe eine Förderung zur Verfügung, um einkommensschwachen ArbeitnehmerInnen die wohnortferne Beschäftigung zu ermöglichen.

Konkret sind dies:

  • EUR 160,- als Ausgleichsbeitrag für Fahrten zwischen 25 und 39 km.
  • einmalig EUR 4,-/Tageskilometer ab 40 km einfache Wegstrecke, jedoch max. EUR 1.000,- pro Jahr.
  • 20% Öko-Bonus bei Vorlage einer Jahreskarte für Öffis.
Jetzt beantragen